Magazin

Poseidon Expeditions Magazin

Poseidon Expeditions Buchclub: Shackletons Expeditionsbericht

Aktuell steht das öffentliche und soziale Leben still - und auch bei Poseidon Expeditions arbeiten derzeit fast alle Kollegen im "Homeoffice". Für unseren Marketing Manager und Bücherwurm Christian ein gefundener Anlass, ein lange geplantes Projekt in die Tat umzusetzen. Den Poseidon Expeditions Buchclub. Wir wollen Ihnen hier im Poseidon Expeditions MAGAZIN künftig in lockerer Folge lesenswerte Bücher mit Bezug zu polaren Welten vorstellen. Bücher, die Lust auf Entdeckung machen, auf Reisen und Abenteuer. Den Anfang macht Christian selbst, mit Ernest Shackletons Expeditionsbericht "Mit der Endurance ins ewige Eis: Meine Antarktisexpedition 1914–1917.

Mehr...

Die Erforschung Franz-Josef-Lands – Teil 2

Nach seiner Entdeckung im Jahr 1873 lockte Franz-Josef-Land zahlreiche Abenteurer an den Rand der Welt. So wurde aus dem abgelegenen und wenig gastfreundliche Archipel zuweilen eine Einsatzbasis – oder aber ein Sehnsuchtsort – wie heute – für Menschen, die an Orte reisen wollten, die vor ihnen noch nie jemand betreten hatte.

Mehr...

Die Erforschung Franz-Josef-Lands – Teil 1

Seit seiner Entdeckung vor rund 150 Jahren ist Franz-Josef-Land Schauplatz großer Polargeschichte und bemerkenswerter Abenteuer. Wenn der kurze arktische Sommer auf seinem Höhepunkt ist, enthüllt der schmelzende Schnee die Relikte einstiger Forscher. Sie haben lange dunkle Winter in vom Eis eingeschlossenen Schiffen und provisorischen Steinhütten überstanden. Nicht immer kam die Rettung rechtzeitig – manchmal wartete auf sie nur ein eisiges Grab.

Mehr...

Die Drakestraße – ein elementares Erlebnis

Auch wenn Sie selbst noch nie in der Antarktis waren, von der Drakestraße haben Sie bestimmt schon einmal gehört. Auf Ihrer Expedition zur Antarktischen Halbinsel können Sie dieses legendäre Gewässer selbst erfahren. Es erwartet Sie ein fundamentales Antarktiserlebnis – lesen Sie hier, warum!

Mehr...

Erlebnis Eis – Teil 1: Gletscher

Eis ist das prägendste Element der polaren Welt und ebenso prägend ist es für Expeditionen in diese entlegenen Regionen. Auf einer Kreuzfahrt in die Arktis oder Antarktis werden Sie allen möglichen Arten von Eis begegnen – Gletschern, Eisbergen, Schelfeis, Eisschollen, dünnem Eis, dickem Eis … Schauen wir uns zur Vorbereitung Ihrer Reise doch einmal genau an, wie dieses Eis entsteht und wie es die Landschaft beeinflusst. Wir starten mit den Gletschern:

Mehr...

Drei gute Gründe für eine Reise nach Spitzbergen

Spitzbergen ist das beliebteste Reiseziel für Kreuzfahrten in die Arktis. Warum? Nun, nicht zuletzt, weil der Hauptort via Flugzeug und Passagierschiff leicht zu erreichen ist. Außerdem entspricht die Wildnis Spitzbergens nicht nur perfekt unserer Vorstellung von unberührter polarer Natur – sie beherbergt auch eine beispiellose Fülle an arktischen Wildtieren. Spannende Aktivitäten wie Seekajakfahren und schier unendliche Motive für Fotografen tragen zur großen Attraktivität der Region bei. Mehr als jeder einzelne Grund ist es jedoch die unvergleichliche Kombination aller Vorzüge, die Spitzbergen zur ersten Wahl für Arktisreisende macht.

Mehr...

Die Geheimnisse Jan Mayens

Wir offenbaren Ihnen eine der entlegensten Inseln der Arktis

„Jan Mayen“ – dieser Name steht für Isolation und Unzugänglichkeit. Die einsame kleine Insel liegt im nördlichsten Teil des Atlantiks, 450 Kilometer östlich von Grönland und 550 Kilometer nördlich von Island. Bei 71 ° Nord befindet sich Jan Mayen sogar oberhalb des Polarkreises und ist somit Teil der Arktis. Zwar leben das ganze Jahr über Menschen auf der zum Königreich Norwegen gehörenden Insel – dennoch gibt es nur wenige Möglichkeiten, sie zu besuchen. Reisende erreichen sie nur mit dem Kreuzfahrtschiff oder mit einer Jacht.

Mehr...

Eine Antarktiskreuzfahrt auf den Spuren Ernest Shackletons


Entdecken Sie legendäre Orte auf der Route der Endurance

Die Endurance-Expedition, Sir Ernest Shackletons berühmte Antarktis Expedition von 1914 bis 1917, gilt als eine der größten Rettungs- und Heldengeschichten der Polarregionen. Dabei scheint der Name des Schiffs – "Endurance", zu Deutsch: Ausdauer – tatsächlich richtig gewählt: Während ihrer Zeit in der Antarktis und in Südgeorgien gerieten der Forscher und seine Crew immer wieder in schier unglaubliche Nöte und Gefahren. Heute können Sie den Spuren der tapferen Männer risikolos folgen: auf einer Antarktiskreuzfahrt mit Poseidon Expeditions entlang der historischen Route Shackletons. Besuchen Sie mit uns legendäre Orte und Regionen.

Mehr...

Bekannte Forschungsstationen in der Antarktis

Ein Besuch, der Ihnen unvergesslich bleibt

Das Leben in einer antarktischen Forschungsstation kann eine Herausforderung sein: Die Crew muss nicht nur mit der rauen polaren Natur fertig werden, sondern auch mit einer unglaublichen Isolation und extremen sozialen Bedingungen. In der Regel müssen Bewerber deshalb eine umfassende psychologische Prüfung durchlaufen.

Mehr...

Die Seevögel Südgeorgiens


Albatrosse und Sturmvögel: Spezialisten des Südpolarmeers

Das artenreiche Südpolarmeer birgt eine außergewöhnliche Vielfalt an Tieren, die perfekt an das Leben in eisigen Meeresregionen angepasst sind. Dazu zählt eine Fülle von Seevögeln, von denen die meisten zu den Albatrossen und Sturmvögeln, den sogenannten „Röhrennasen“ gehören. In der Antarktis könnten Sie an Bord Ihres Poseidon Expeditions Schiffes den ganzen Tag lang beobachten, wie diese anmutigen Vögel mit weit ausgebreiteten Flügeln über den Wellen kreisen. Röhrennasen-Vögel sind ideal gebaut für ein Leben im Wind über den weiten offenen Meeren. Nur direkt auf dem Wasser brüten können sie noch nicht, dazu müssen sie an Land zurückkehren.

Mehr...


Um die Website poseidonexpeditions.de optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet die Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von poseidonexpeditions.de. Impressum