Über Poseidon Expeditions | Pressebereich

Pressebereich

Fur Presseanfragen kontaktieren Sie bitte John Will Kommunikation
+49 421 333 98 28, Email: [email protected]

Publikationen

Pole Position

Pole Position

Januar, 2016

Mit demstärksten Eisbrecher der Welt zum Nordpol — klingt verrückt, ist verrückt. Inden Sommermonaten wird die 75.000 PS starke „50 Let Pobedy“ zum exklusiven Kreuzfahrtschiffund zerteilt den zweieinhalb Meter dicken Eispanzer des Nordpolarmeers so müheloswie eine russische Babuschka ihren Erdbeerkuchen. Darüber staunen sogar dieEisbären!

Von Feuerland ins ewige Eis

Von Feuerland ins ewige Eis

Mai, 2015

A m Ende der Welt beginnt unsere eigentliche Reise. Im argentinischenHafen Ushuaia, der südlichsten Stadt der Erde, brechen wir an Bordder Sea Explorer von Poseidon Expeditions zu einer Seereise in dieentlegenste Region überhaupt auf: die Antarktis.


Abenteuer Antarktis

Abenteuer Antarktis

Juni, 2014

Unendliches Weiß, Tafeleisberge — die berühmnt sind für ihre ungewöhnlichen Formen und ein schwimmendes Eisfeld, der Lebensraum für Seebären und Kolonien von Gentoo-, Adelie- und Kehlstreifpinguine. Renate Scheiper fuhr mit der „Sea Explorer“ in das ewige Eis Süd-Georgiens und der antarktischen Halbinsel.

Der Noerdlichste Mensch auf Erden

Der Noerdlichste Mensch auf Erden

September, 2013

Die einst verbotene Stadtist offen. Aus Helsinki eingeflogen, fahren wir umstandslos in den Atomhafen von Murmansk. Hinter dem mächtigen Zaun liegt der Atomeisbrecher, der uns zum Pol bringen wird. „50 Jahre Sieg“ heißt das Schiff mit schwarzem Rumpf und orangeroten Aufbauten. Auf dem Heck steht ein Hubschrauber.

Bei den Eisbären und Walrossen auf Franz-Josef-Land

Bei den Eisbären und Walrossen auf Franz-Josef-Land

Dezember, 2010

Davon träumt der abenteuerhungrige Tourist: Reisen in Gegenden, in die kein Mensch so einfach gelangt. Hier dürfen sich Urlauber als Entdecker fühlen. Expeditions-Kreuzfahrten führen zu den abenteuerlichsten Orten der Welt. Eine Auswahl rund um den Globus.

Nördlicher geht es nicht, überall ist Süden

Nördlicher geht es nicht, überall ist Süden

August, 2007

Das sind die Koordinaten des Nordpols: 90° 00′ 00″ N. Es gibt dort oben keine Markierung, kein Schild. Nur Eis, Schneeverwehungen und ein paar Reisegruppen. Und die können erleben, wie sich buchstäblich die ganze Welt um einen dreht.