Arktis / Ostgrönland / Nordlichter im Scoresbysund

Ostgrönland

Nordlichter im Scoresbysund

MS Sea Spirit

15 Sep. - 26 Sep. 2025

16. September, Reykjavik (Island)

26. September, Reykjavik (Island)

12 - Tage

11 - Tage

Termine Tage Aktivitäten Angebote Preise ab
1 Sep. - 11 Sep. 2024
Reykjavik (Island) - Reykjavik (Island)
11 Last Minute Special 25%* € 4.871
pro Person
Anfrage
10 Sep. - 20 Sep. 2024
Reykjavik (Island) - Reykjavik (Island)
11 € 6.495
pro Person
Anfrage

Fahrplan

Tag 1 (15. Sept.): Reykjavík, Island

Willkommen in Reykjavík, der Hauptstadt Islands und Ausgangspunkt unserer Arktis-Expedition! Die Fahrt vom internationalen Flughafen Keflavik ins Stadtzentrum dauert etwa 45 Minuten mit dem Flughafen-Shuttle oder dem Taxi. Nach dem Einchecken in das Hilton Nordica Hotel, das wir für Sie arrangiert haben und das im Reisepreis inbegriffen ist, haben Sie Zeit, diese schöne, freundliche und durch und durch nordische Stadt zu erkunden.

Für einen ausgezeichneten Überblick über die Geschichte und Kultur Islands empfehlen wir Ihnen, mit dem großartigen Nationalmuseum und Kulturhaus zu beginnen. Auch die Hallgrímskirkja, das berühmteste Wahrzeichen von Reykjavík, sollten Sie unbedingt besuchen. Naturhistorisch Interessierten empfehlen wir das Museum Whales of Iceland, in dem Modelle der 23 in Island vorkommenden Walarten in Originalgröße ausgestellt sind. Zum Abendessen bietet Reykjavík unzählige Möglichkeiten für ein authentisches isländisches Essen.

Tag 2 (16. Sept.): Einschiffung in Reykjavík

Nach dem Frühstück im Hotel steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung, um Reykjavík zu erkunden. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch einen der ruhigeren Parks oder nehmen Sie ein entspannendes Bad im Thermalbad

Naturliebhaber werden die reiche Vogelwelt am Tjörnin, einem ruhigen See im Herzen der Stadt, zu schätzen wissen. Sie können auch die Gelegenheit nutzen, um Souvenirs zu kaufen oder sich mit den letzten Ausrüstungen für das kalte Wetter einzudecken. Denken Sie nur daran, dass Sie bald Ihren persönlichen Parka erhalten, den Sie behalten dürfen, und wasserdichte Stiefel, die Sie an Bord des Schiffes ausleihen können.

Am Nachmittag werden Sie zur Anlegestelle gebracht, wo wir Sie an Bord des Expeditionsschiffes Sea Spirit herzlich willkommen heißen. 

Richten Sie sich in Ihrer geräumigen Suite ein und erkunden Sie das Schiff, das während des bevorstehenden außergewöhnlichen Abenteuers Ihr komfortables Zuhause sein wird. Nachdem Sie an Bord gegangen sind, beginnt ein volles Programm mit informativen Einweisungen und Vorträgen durch Ihr Expeditionsteam. Nach dem ersten von vielen köstlichen Abendessen an Bord können Sie auf die offenen Decks gehen und die Aussicht bewundern, während wir durch Faxaflói fahren, wo wir mit etwas Glück die ersten Wale sehen können.

Tag 3 (17. Sept.): Querung der Dänemarkstrasse

Von Island aus passieren wir die Dänemarkstraße in Richtung des Scoresbysundes in Ostgrönland und überqueren unterwegs den Polarkreis. Walbeobachtungen sind in dieser Wasserstraße gut möglich. In der Nacht besteht die erste Gelegenheit, mit etwas Glück Nordlichter zu sehen.

Tag 4-9 (18. - 23. Sept.): Entdeckungsfahrt im Scoresbysund, Grönland

Die Reiseroute für diesen Teil unserer Reise konzentriert sich auf die spektakulären Fjorde, Küsten und Inseln des Scoresbysund, in der grönländischen Sprache auch als Kangertittivaq bekannt. In diesem Gebiet gibt es einige der beeindruckendsten Landschaften der Welt und die besten Tierbeobachtungsmöglichkeiten Grönlands. 

Wie bei jeder echten Polarexpedition werden unser genauer Fahrplan und unsere Route vom Wetter und dem Eis bestimmt. Zu diesem späten Zeitpunkt der Saison gehen wir davon aus, dass unsere Erkundungen durch das Meereis nur geringfügig beeinträchtigt werden. Wir werden jedoch stets nach Eisbergen Ausschau halten, die von kalbenden Gletschern stammen und die unsere Routenführung vor interessante Herausforderungen stellen können. Unser erfahrener Kapitän und Expeditionsleiter werden unsere Pläne ständig an die Bedingungen und Möglichkeiten in dieser wilden und abgelegenen Ecke der Arktis anpassen.

Der Scoresbysund ist eines der längsten und visuell beeindruckendsten Fjordsysteme der Welt. Fast gänzlich ohne menschliche Besiedlung ist es auch eine der ursprünglichsten Naturlandschaften der Erde. In dieser grandiosen Wildnis haben die Kräfte der Natur eine Landschaft von unvergleichlicher Erhabenheit geformt. Tiefe Fjorde und enge Passagen werden von bis zu 2.000 Meter hohen Felswänden eingerahmt. Kolossale Eisberge - die einst von riesigen Gletschern kalbten und dann von Wind und Wasser in phantastische Formen gebracht wurden - treiben durch das verschlungene Fjordsystem und bilden einen auffallenden Kontrast zu den glitzernden blauen Gewässern und den vielfarbigen, mit frischem Schnee bedeckten Bergen. Von grünen Küstenebenen über eisbedeckte Gipfel bis hin zum vergletscherten Herzen Grönlands - eine Reise durch den Scoresbysund setzt neue Standards für das Prädikat "landschaftlich reizvoll".

Unser Erkundungsgebiet beinhaltet auch einen kleinen Teil des Nordostgrönland-Nationalparks, des größten und nördlichsten Nationalparks der Welt. Diese weite arktische Landschaft ist ein Paradies für Wanderer, die erstaunliche Ausblicke auf unberührte Tundra-Wildnis zu schätzen wissen. Über herbstlich rot und gelb gefärbte Hänge hinweg zeigt ein weißer Blitz den Flug einer Schneeeule oder eines aufgeschreckten Schneehasen. Büschel aus feinstem Fell, die sich in polaren Weiden verfangen haben, weisen den Weg zu einer nahen Herde zotteliger Moschusochsen. Vielleicht hören Sie das Knacken der Hörner, wenn sich die Stiere einen furchterregenden Kampf der Kräfte liefern. Verschiedene Vogelarten bereiten sich darauf vor, mit ihren flüggen Jungtieren nach Süden zu ziehen. In den Wasserstraßen des Scoresbysund halten wir ständig Ausschau nach den hier eher seltenen Eisbären und anderen Meeressäugern, darunter Robben, Walrosse und Narwale, die jederzeit gesichtet werden können.

Alte archäologische Thule-Stätten erinnern uns an die uralte Geschichte der Menschheit in dieser kargen, aber doch lebensfähigen Umgebung. Um zu sehen, wie diese Tradition weitergeführt wird, wollen wir das moderne Inuit-Dorf Ittoqqortoormiit besuchen, die einzige dauerhaft bewohnte Siedlung in der Region und eine der abgelegensten Kommunen der Welt. Das Dorf verfügt über ein wunderschönes Museum, einen Buchladen, Kunsthandwerk zum Verkauf, ein Postamt und eine große Zahl von grönländischen Schlittenhunden.

Im September, zur Tagundnachtgleiche, haben Tag und Nacht die gleiche Chance, Sie in Erstaunen zu versetzen. Wenn die Nacht hereinbricht, wird der sich verdunkelnde Himmel zur Bühne für das größte Himmelsschauspiel der Natur: die Nordlichter. Ostgrönland ist einer der besten Orte in der Arktis, um dieses außergewöhnliche Naturphänomen zu beobachten. Der Himmel über Scoresbysund liegt nicht nur auf dem perfekten Breitengrad für starke Polarlichter, sondern wird auch oft durch katabatische Winde, die vom nahe gelegenen grönländischen Eisschild herabwehen, gereinigt. Die von Horizont zu Horizont tanzenden Lichter spiegeln sich in den ruhigen Gewässern, während die Silhouetten gigantischer Eisberge und zerklüfteter Berge die romantische Pracht dieses Erlebnisses noch verstärken.

Diese Reise bietet ein tiefes Eintauchen in eine der landschaftlich reizvollsten und gefühlvollsten Umgebungen der Arktis. Von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung und darüber hinaus werden Ihre Tage mit unglaublichen Landausflügen, erstklassigen Zodiac-Ausfahrten und atemberaubenden Landschaften vollgepackt sein, die Ihre Kamera überladen und Ihre Emotionen überwältigen werden. Wanderer werden ihre Träume von der Wildnis ausleben und Seekajakfahrer werden mit einem der schönsten Paddelreviere der Welt belohnt.


Tag 10 (24. Sept.): Querung der Dänemarkstrasse

Unsere fantastische Zeit im Scoresbysund geht nun zu Ende und wir durchqueren wieder die Dänemarkstraße in Richtung Island.

Vorträge und Workshops des Expeditionsteams und der gemütliche Aufenthalt an Bord lassen den Seetag schnell vergehen. Beobachten Sie Seevögel und mit Glück Wale direkt von den großen Kabinenfenstern, den Balkonen oder von den Außendecks. Während der Nacht besteht weiterhin die Gelegenheit, Nordlichter zu sichten.

Tag 11 (25. Sept.): Westfjorde, Island

Unser Expeditionstag in den Westfjorden offenbart die außergewöhnliche Schönheit dieser entlegener Region- nur ungefähr 10% der Besucher Islands verschlägt es in dieses Gebiet. 

Abhängig vom Wetter sind wir in den atemberaubenden Fjorden unterwegs und erkunden zum Beispiel Vogelfelsen, Fjordlandschaften oder kleine Fischersiedlungen.

Tag 12 (26. Sept.): Ausschiffung in Reykjavík, Island

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns in Reykjavik, der Hauptstadt von Island und Ausgangspunkt unserer Reise. Wir bieten einen Gruppentransfer zum Flughafen oder zum Stadtzentrum an, wenn Sie dies wünschen und sich noch weitere Tage in Island aufhalten.

Island bietet sich an, die Reise zu verlängern. Tagestouren oder Mietwagen sind dafür ideal um Ihr Abenteuer und Ihre Entdeckungsreise so vielleicht noch weitergehen zu lassen.

Hinweise:

Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Expeditionsleiter und der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Begegnungen mit den erwähnten Tieren können nicht garantiert werden.

Preise

Classic Dreibett Suite
€ 6.836
€ 7.595
Anfrage
Maindeck Suite
€ 9.446
€ 10.495
Anfrage
Single Suite
€ 14.126
€ 15.695
Anfrage
Classic Suite
€ 10.076
€ 11.195
Anfrage
Superior Suite
€ 9.686
€ 11.395
Anfrage
Deluxe Suite
€ 10.876
€ 12.795
Anfrage
Premium Suite
€ 11.896
€ 13.995
Anfrage
Eigner Suite
€ 15.211
€ 17.895
Anfrage

*Der Frühbucherrabatt (10 % auf Classic Dreibett-, Main Deck-, Single- und Classic-Suiten; 15 % auf Superior-, Deluxe-, Premium- und Eigner-Suiten) gilt bis zum 31. Oktober 2024.

Preise pro Person bei Doppelbelegung der Kabine, bzw. Drei-Personen Belegung bei Classic Dreibett Suite (Triple-Kategorie). Einzelkabinenzuschlag: x1,7 auf den Katalogpreis in Main Deck-, Classic-, und Superior-Suite, x2 in Deluxe-, Premium-, und Eigner-Suite.


Hinweis Classic Dreibett Suite: Eine gemischtgeschlechtliche Belegung dieser Kabine ist nur bei Buchung von drei Betten möglich (Drei-Personen Belegung). Bei Buchung von weniger als drei Personen werden Reisende nach Geschlecht getrennt mit anderen Herren oder Damen untergebracht.


Hinweis Main Deck Suite: Es besteht die Möglichkeit, dass der Kapitän bei hohem Seegang oder Meeresstraßen aus Sicherheitsgründen die Schließung der Bullaugen anordnet.


Hinweis Single Suite: Es besteht die Möglichkeit, dass der Kapitän bei hohem Seegang oder Meeresstraßen aus Sicherheitsgründen die Schließung der Panorama-Fenster anordnet. (Preisvorteil: Durch die kurzzeitige Geräuschentwicklung des Ankers beim an- und ablegen beträgt der Einzelkabinenaufschlag bei der Single Suite nur 1,4 gegenüber dem Standard-Einzelkabinenaufschlag von 1,7 bzw. 2).

Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Eine Übernachtung vor der Einschiffung (Tag 1) im Hilton Reykjavik Nordica in Reykjavik
  • Gruppentransfer zum Schiff am Tag der Einschiffung (Tag 2)
  • Gruppentransfer zum Keflavik International Airport (KEF) oder in ein zentral gelegenes Hotel zur Gepäckaufbewahrung nach der Ausschiffung
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A)
  • 24-Stunden Wasser-, Tee- und Kaffeestation an Bord
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm (wetter- und eisabhängig)
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren (englisch-/deutschsprachig)
  • Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka (unser Geschenk, das Sie als Andenken behalten dürfen)
  • Trinkflasche, zur Reduktion von Plastikmüll an Bord (unser Geschenk, das Sie als Andenken behalten dürfen)
  • Leihweise original „Arctic Muck Boots“ (o.ä.), komfortable und hochwertige Thermo-Gummistiefel, wasserfest, gefüttert und mit gepolsterter Zwischensohle, für die Landgänge
  • Willkommens- und Abschiedscocktail
  • Alle Hafengebühren
  • Informationsmaterial vor der Reise
  • Digitales Logbuch der Reise
  • Wi-Fi an Bord
  • AECO-Gebühren und staatliche Steuern

Nicht Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel bei Ankunft in Island
  • Flug An- und Abreise nach Reykjavik
  • Kosten für medizinische Tests oder Impfungen, die entweder von einer Behörde oder von Poseidon Expeditions vor, während oder nach der Kreuzfahrt verlangt werden
  • Visum- oder Passgebühren (falls erforderlich)
  • Gepäck-; Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (wird empfohlen)
  • Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke wie z. b. Softgetränke
  • Persönliche Ausgaben, beispielsweise für Wäscherei oder Kommunikationsdienstleistungen (Telefon, Fax, Email)
  • Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport (erforderlich)
  • Trinkgelder

Zusatzleistungen

/

Anreisepaket

Jetzt auch buchbar das An-/Abreisepaket passend zur Expeditionsreise ab/ bis Deutschland*.

Reisen Sie bequem an. Wir planen Ihre An- und Abreise und buchen Ihnen Ihren Flug sowie den Flughafenbustransfer. Außerdem können Verlängerungsnächte, City Touren und Business Class zusätzlich gegen einen Aufpreis gebucht werden.

* je nach Auslastung der Fluggeräte kann ggf. ein Zuschlag anfallen. Für Flüge ab Österreich und der Schweiz fällt möglicherweise ein Aufpreis an.

Preis für das An-/Abreisepaket: 850,- EUR

Im An-/Abreisepaket enthalten: Flug in der Economy Class mit Iceland Air oder ähnlich nach Keflavik und ein Flughafenbustransfer nach Reykjavik.


Aktivitäten

/

OPTIONALE AKTIVITÄT (KOSTENLOS)

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Strände voller Seehunde oder Pinguine, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont, ein sternenklarer Himmel und das majestätische Nordlicht – das alles liefert fantastische Fotomotive. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen.

Unser Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps – sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land. Erlernen Sie die wichtigsten Bausteine der Fotografie auf eine unterhaltsame Weise, vor einer traumhaften Kulisse und mit vielen Gelegenheiten für Fragen und Feedback. Entdecken Sie in der Polarregion, wie man Licht auf eine ganz neue Weise wahrnehmen kann und welche neuen Bildkompositionen sich hier ergeben.

/

KAJAKFAHREN (OPTIONALE AKTIVITÄT):

ARKTIS: € 695 p. P.

Die Inseln und Fjorde der Arktis bieten einige der einzigartigsten und interessantesten Kajak-Gebiete der Welt. Erleben Sie kalbende Gletscher in Spitzbergen, imposante Eisberge in Grönland oder das Meereis des Arktischen Ozeans in den sicheren und komfortablen Kajaks. Kommen Sie mit auf einmalige Kajak Expeditionen und erleben Sie im Rahmen professionell geführter Kajak-Touren die Arktis!

Es handelt sich bei dieser optionalen Aktivität nicht um eine einmalige Kajak-Tour sondern um eine Mitgliedschaft in einem exklusiven Kreis für die Dauer Ihrer Reise. Unsere Kajak Master versuchen dabei, Sie so oft ins Wasser zu bringen, wie dies die Wetter- und Eisbedingungen zulassen. Mit Ihrer Mitgliedschaft im Sea Kayak Club sichern Sie sich also die Möglichkeit, so oft Kajak zu fahren, wie dies auf Ihrer Reise möglich ist.

Der Sea Kayak Club wird auf Reisen im Norden wie Grönland, Svalbard (Spitzbergen), Franz-Josef-Land oder einer Kombination dieser Gebiete angeboten.

Anfrage

Kabine:

Datum:

Dauer: