Antarktis / Falklandinseln, Südgeorgien & Antarktis / Die ultimative Naturexpedition

Falklandinseln, Südgeorgien & Antarktis

Die ultimative Naturexpedition

MS Sea Spirit

05 Jan. - 25 Jan. 2025

6. Januar, Ushuaia (Argentinien)

25. Januar, Ushuaia (Argentinien)

21 - Tage

20 - Tage

Termine Tage Aktivitäten Angebote Preise ab
2 Nov. - 18 Nov. 2024
Stanley (Falklandinseln) - Ushuaia (Argentinien)
17 € 13.395
pro Person
Anfrage
27 Feb. - 20 März 2024
Ushuaia (Argentinien) - Buenos Aires (Argentinien)
23 25% Last-Minute-Special* € 13.195
€ 9.896
pro Person
Anfrage
26 Feb. - 20 März 2025
Ushuaia (Argentinien) - Buenos Aires (Argentinien)
23 € 14.695
pro Person
Anfrage
17 Nov. - 7 Dez. 2024
Ushuaia (Argentinien) - Ushuaia (Argentinien)
21 Valentinstag Special bis 15% Preisvorteil* € 15.395
€ 13.086
pro Person
Anfrage

Fahrplan

Tag 1: Ushuaia, Argentinien

Willkommen in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt und Ausgangspunkt unserer Antarktisexpedition! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von unseren Mitarbeitern begrüßt und in ein hochwertiges Hotel gebracht, das von uns gebucht wurde und im Reisepreis enthalten ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um diese pulsierende Hafenstadt und Ausgangspunkt unserer Expeditionsreise zu erkunden.

Für eine Einführung in die lokale Geschichte und Tierwelt lohnt sich ein Besuch des interessanten Museo del Fin del Mundo. Wenn Sie noch Zeit haben, können Sie eine Vielzahl von Aktivitäten in der Natur unternehmen, Wandern im nahe gelegenen Feuerland-Nationalpark oder Tierbeobachtung im Beagle-Kanal. Zum Abendessen gibt es in Ushuaia eine große Auswahl an Restaurants, die patagonisches Lamm und köstliche Meeresfrüchte anbieten.

Tag 2: Einschiffung in Ushuaia

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung, um Ushuaia zu erkunden. Erkunden Sie die reizvolle Uferpromenade und genießen Sie den Blick auf die schneebedeckte Martial Range, die südlichsten Gipfel der Anden. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Einkaufen von Souvenirs oder von Dingen, die Sie in letzter Minute noch brauchen, z. B. Kleidung für kaltes Wetter. Denken Sie nur daran, dass Sie bald Ihren eigenen Parka erhalten, den Sie behalten können, und wasserdichte Stiefel, die Sie sich an Bord des Schiffes ausleihen können. Mittags können Sie in den zahlreichen Cafés, Parrillas und Eisdielen auf der Avenida San Martín zu Mittag essen.

Am Nachmittag werden Sie zur Anlegestelle gebracht, wo wir Sie an Bord des Expeditionsschiffs M/V Sea Spirit herzlich willkommen heißen. Richten Sie sich in Ihrer geräumigen Suite ein und erkunden Sie das Schiff, das während des bevorstehenden außergewöhnlichen Abenteuers Ihr komfortables Zuhause sein wird. Nachdem Sie an Bord gegangen sind, beginnt ein volles Programm mit informativen Briefings und Einführungen durch Ihre Guides. Nach dem Abendessen an Bord können Sie Deck, die Landschaft und das herrliche Abendlicht bewundern, während wir den Beagle-Kanal durchfahren.

Tag 3: Auf See

Durch den Beagle-Kanal und an den Feuerland-Inseln vorbei, fahren wir in Richtung Nordosten zu den Falkland-Inseln. Wir halten Ausschau nach Delfinen und Walen. Die Stabilisatoren des Schiffes sorgen für Komfort bei rauem Seegang. Vorträge unserer Experten bereiten Sie auf unsere Ankunft auf den Falklandinseln vor.

Tag 4-5: Die Falklandinseln

Die abgelegenen und dünn besiedelten Falklandinseln sind ein Paradies für Vogelliebhaber. Wir werden voraussichtlich zwei Tage auf den abgelegenen äußeren Inseln verbringen, wo große Pinguin- und Albatros-Kolonien leicht zugänglich sind. Die Falklandinseln sind auch ein großartiger Ort, um Meeressäugetiere zu beobachten. Unsere genaue Route und die Möglichkeiten zur Erkundung dieser isolierten und windgepeitschten Inseln hängen vom Wetter ab.

Wir haben auch vor, den Hafen von Stanley, der charmanten britischen Hauptstadt der Falklandinseln, zu besuchen. Zu den Attraktionen, die man zu Fuß entlang der Uferpromenade erreichen kann, gehören das Museum der Falklandinseln, das Haus des Gouverneurs, eine Kathedrale mit einem beeindruckenden Bogen aus Walknochen, ein Kriegsdenkmal, gute Souvenirläden, Pubs und die Aussicht auf Schiffswracks im Hafen.

Tag 6-7: Südpolarmeer

Von den Falklandinseln geht es nach Osten in Richtung Südgeorgien. Wir werden die Antarktische Konvergenzzone, die biologische Grenze des Südlichen Ozeans, überqueren. Briefings, Biosicherheitsverfahren und Vorträge unserer Experten bereiten Sie auf unsere Ankunft in Südgeorgien vor.

Tag 8-12: Südgeorgien

Die wahre Expeditionskreuzfahrt beginnt! Die Route in Südgeorgien hängt stark vom Wetter und vor allem den Windverhältnissen dieser entlegenen Region ab. Ihr erfahrener Kapitän und der Expeditionsleiter legen vor Ort täglich neu die Route und Anlandungen fest und planen nach den örtlichen Konditionen, um das beste Expeditionserlebnis bieten zu können. Es wird jede Gelegenheit genutzt, Ihnen diese außergewöhnliche Region näher zu bringen!

Südgeorgien ist einzigartig: eine atemberaubende Landschaft, die einen verstummen lässt, kombiniert mit einem Paradies für Tiere unzähliger Arten. Man nimmt an, dass sich in der Brutsaison ungefähr 100 Millionen Seevögel wie der Albatros, Pinguine, Sturmtaucher und Seeschwalbe auf der Insel aufhalten. An Stränden wie bei Salisbury Plain und St. Andrews Bay leben dicht gedrängt über 100.000 Königspinguin-Paare und hunderte von Pelzrobben. Interessant ist, dass ein Programm zur Ausrottung der von den Walfängern eingeführten Mäuse und Ratten Erfolg zeigt und sich der Bestand der Bodenbrüter erholt und langsam zu ihrem früheren Zustand zurückkehrt.

In den Gewässern um Südgeorgien sind heute auch wieder mehr und mehr Wale heimisch. In der historischen Walfangstation Grytviken ist das Haus des Stationsmanagers in ein exzellentes Museum umgebaut worden, das vom South Georgia Heritage Trust betrieben wird. In Grytviken können Sie auch die die letzte Ruhestätte des legendären Polarforschers Sir Ernest Shackleton besuchen.

Die Tage in Südgeorgien sind prall gefüllt mit Anlandungen und Aktivitäten, Vorträgen und großem Staunen. In Südgeorgien weiß man nie, wo man hinsehen soll, denn überall gibt es etwas zu entdecken. Sie werden nicht nur viele Fotos mit nach Hause nehmen, sondern auch unvergessliche Erinnerungen.

Tag 13-14: Südpolarmeer

Wir fahren weiter nach Westen in Richtung der Antarktischen Halbinsel. Seevögel, darunter der majestätische Albatros, sind in diesen Gewässern häufig anzutreffen und können von den offenen Panoramadecks oder von den Fenstern und Balkonen der Außenkabinen gut beobachtet werden. Möglicherweise treffen wir auch auf riesige Tafeleisberge, die aus dem Weddellmeer nach Norden treiben.

Tag 15-18: Die Südshetlandinseln und die Antarktische Halbinsel

Die Region der Antarktischen Halbinsel bietet einige der beeindruckendsten Landschaften der Welt und einige der besten Möglichkeiten zur Beobachtung der Tierwelt der Antarktis. Geschützte Buchten und schmale Kanäle sind umgeben von hoch aufragenden Berggipfeln, die mit Dauerschnee und riesigen Gletschern bedeckt sind. Eisberge jeder Größe und Beschaffenheit vervollständigen ein Bild von unvergleichlicher Schönheit. Die krillreichen Gewässer beherbergen eine Vielzahl von Wal- und Robbenarten. Das ganze Gebiet ist von Pinguinen bevölkert, die auf dem Meer auf Nahrungssuche sind und an besonderen Orten an Land große Nistkolonien bilden. In diesem Gebiet befinden sich auch antarktische Forschungsstationen verschiedener Nationalitäten.

Die Süd-Shetland-Inseln sind die nördlichsten Inseln der Antarktis und werden wahrscheinlich unsere erste Sichtung von Land sein. Diese wilde und wunderschöne Inselkette beherbergt zahlreiche Landungsplätze mit einer reichen Tierwelt und historischer Bedeutung. Dazu gehört auch Elephant Island, wo die Männer von Shackletons berühmter Endurance-Expedition überwinterten.

Weiter südlich, auf der Antarktischen Halbinsel, gibt es in der wunderschönen Gerlache Strait geschützte Buchten, eine vielfältige Tierwelt und eine atemberaubende Landschaft.

Die Wildnis der Antarktis unterliegt unvorhersehbaren Wetter- und ständig wechselnden Eisbedingungen, die unsere Route und Erkundungsmöglichkeiten bestimmen. Dies ist eine echte Expedition. Wir nutzen jede Gelegenheit, um hervorragende Tierbeobachtungen, atemberaubende Landschaften und Ausflüge mit dem Zodiac zu erleben.

Tag 19-20: Drakepassage

Jetzt ist es an der Zeit, durch die Drake-Passage zurück nach Südamerika zu fahren, aber das Abenteuer ist noch nicht ganz vorbei. Seevögel sind unsere ständigen Begleiter und es besteht immer die Möglichkeit, in diesen wilden Gewässern auf Wale zu treffen. Dies ist auch die Zeit für Feierlichkeiten wie den Captain's Farewell Cocktail und die Diashow zum Ende der Reise. Schließlich fahren wir in den ruhigen Beagle-Kanal ein und genießen eine ruhige Nacht auf dem Weg nach Ushuaia.

Tag 21: Ausschiffung in Ushuaia, Argentinien

Am Morgen ist Ushuaia wieder erreicht. Ein Gruppentransfer bringt Sie je nach Wunsch zum Flughafen oder zum Stadtzentrum. Wenn Sie auf die Reise zurück blicken, freuen Sie sich vielleicht schon auf Ihr nächstes Abenteuer im Eis!

Hinweis für die Buchung Ihres Rückflugs: Ihre Ausschiffung findet in der Regel zwischen 8 - 9 Uhr (nach dem Frühstück) statt. Wir empfehlen, den Rückflug ab Ushuaia frühestens ab 12 Uhr mittags zu buchen.

Hinweise:

Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Expeditionsleiter und der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Begegnungen mit den erwähnten Tieren können nicht garantiert werden.

Preise

Classic Dreibett Suite
€ 15.041
€ 17.695
Anfrage
Maindeck Suite
€ 19.971
€ 23.495
Anfrage
Single Suite
€ 29.916
€ 35.195
Anfrage
Classic Suite
€ 21.416
€ 25.195
Anfrage
Superior Suite
€ 21.756
€ 25.595
Anfrage
Deluxe Suite
€ 24.221
€ 28.495
Anfrage
Premium Suite
€ 26.091
€ 30.695
Anfrage
Eigner Suite
€ 32.976
€ 38.795
Anfrage

* Das Valentinstag Special ist je nach Verfügbarkeit gültig auf ausgewählten Expeditions Kreuzfahrten bis zum 29. Februar 2024.

Preise pro Person bei Doppelbelegung der Kabine, bzw. Drei-Personen Belegung bei Classic Dreibett Suite (Triple-Kategorie). Einzelkabinenzuschlag: x1,7 auf den Katalogpreis in Main Deck-, Classic-, und Superior-Suite, x2 in Deluxe-, Premium-, und Eigner-Suite.


Hinweis Classic Dreibett Suite: Eine gemischtgeschlechtliche Belegung dieser Kabine ist nur bei Buchung von drei Betten möglich (Drei-Personen Belegung). Bei Buchung von weniger als drei Personen werden Reisende nach Geschlecht getrennt mit anderen Herren oder Damen untergebracht.


Hinweis Main Deck Suite: Es besteht die Möglichkeit, dass der Kapitän bei hohem Seegang oder Meeresstraßen aus Sicherheitsgründen die Schließung der Bullaugen anordnet.


Hinweis Single Suite: Es besteht die Möglichkeit, dass der Kapitän bei hohem Seegang oder Meeresstraßen aus Sicherheitsgründen die Schließung der Panorama-Fenster anordnet. (Preisvorteil: Durch die kurzzeitige Geräuschentwicklung des Ankers beim an- und ablegen beträgt der Einzelkabinenaufschlag bei der Single Suite nur 1,4 gegenüber dem Standard-Einzelkabinenaufschlag von 1,7 bzw. 2).

Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Eine Übernachtung vor der Einschiffung (Tag 1) im Hotel Arakur Ushuaia Resort & Spa
  • Gruppentransfer vom Flughafen zum Hotel in Ushuaia am Vortag der Einschiffung (Tag 1)
  • Gruppentransfer zum Schiff am Tag der Einschiffung (Tag 2)
  • Gruppentransfer zum Flughafen oder das Stadtzentrum nach der Ausschiffung in Ushuaia
  • Unterbringung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle geplanten Anlandungen und Fahrten mit den Zodiacs
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren (englisch-/deutschsprachig)
  • Alle Mahlzeiten während der Seereise (FR/M/A)
  • 24-Stunden Wasser-, Tee- und Kaffeestation an Bord
  • Willkommens- und Abschiedscocktail
  • Leihweise original „Arctic Muck Boots“ (o.ä.), komfortable und hochwertige Thermo-Gummistiefel, wasserfest, gefüttert und mit gepolsterter Zwischensohle, für die Landgänge
  • Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka (unser Geschenk, das Sie als Andenken behalten dürfen)
  • Trinkflasche, zur Reduktion von Plastikmüll an Bord (unser Geschenk, das Sie als Andenken behalten dürfen)
  • Informationsmaterial vor der Reise
  • Digitales Logbuch der Reise
  • Wi-fi an Bord

Nicht Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel bei Ankunft vor Tag 1 des Reiseprogramms
  • Flug An- und Abreise
  • Kosten für medizinische Tests (zum Beispiel COVID-19) oder Impfungen, die entweder von einer Behörde oder von Poseidon Expeditions vor, während oder nach der Kreuzfahrt verlangt werden
  • Visa und Pass- Gebühren (wenn zutreffend)
  • Gepäck-und Reiseversicherungen
  • Getränke, außer für besondere Veranstaltungen an Bord
  • Persönliche Ausgaben wie für Wäscherei und Telekommunikation (Telefonate, Fax, Email Service)
  • Trinkgelder

Zusatzleistungen

/

Anreisepaket

Jetzt auch buchbar das An-/Abreisepaket passend zur Expeditionsreise ab/ bis Deutschland*.

Reisen Sie bequem an. Wir planen Ihre An-/Abreise und buchen Ihnen passend zum Flug auch Transfers und Hotelübernachtungen. Außerdem können Verlängerungsnächte, City Touren und Business Class zusätzlich gegen einen Aufpreis gebucht werden.

* je nach Auslastung der Fluggeräte kann ggf. ein Zuschlag anfallen. Für Flüge ab Österreich und der Schweiz fällt möglicherweise ein Aufpreis an.

Preis für das An-/Abreisepaket bei zwei oder mehr gemeinsam reisenden Personen: 3.195,- EUR pro Person

Preis für das An-/Abreisepaket für Alleinreisende: 3.585,- EUR

Im An-/Abreisepaket enthalten: Flug in der Economy Class mit Lufthansa und Aerolineas Argentinas oder ähnlich über Buenos Aires nach Ushuaia und zurück, zwei Übernachtung mit Frühstück in Buenos Aires sowie alle notwendigen Flughafentransfers in Buenos Aires.


Aktivitäten

/

OPTIONALE AKTIVITÄT (KOSTENLOS)

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Strände voller Seehunde oder Pinguine, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont, ein sternenklarer Himmel und das majestätische Nordlicht – das alles liefert fantastische Fotomotive. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen.

Unser Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps – sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land. Erlernen Sie die wichtigsten Bausteine der Fotografie auf eine unterhaltsame Weise, vor einer traumhaften Kulisse und mit vielen Gelegenheiten für Fragen und Feedback. Entdecken Sie in der Polarregion, wie man Licht auf eine ganz neue Weise wahrnehmen kann und welche neuen Bildkompositionen sich hier ergeben.

/

KAJAKFAHREN (OPTIONALE AKTIVITÄT):

Antarktische Halbinsel: 760 € p. P.

Falkland, Südgeorgien, Antarktis: 855 € p. P.

Lieben Sie das Abenteuer und suchen Sie nach der Stille und Beschaulichkeit einer Seekajak-Fahrt in den Polarregionen? Dann sind Sie bei uns im Sea Kayak Club genau richtig! Mit Poseidon Expeditions, einem der Weltmarktführer in Expeditionskreuzfahrten, haben Sie an Bord der elegant-komfortablen MS Sea Spirit mit dieser Abenteuer-Option die die Möglichkeit die außerordentlich-spektakulären Paddel-Destinationen der Antarktis und der Arktis selbst zu erobern.

Eine Seekajak-Fahrt ist eine einmalige Gelegenheit die beeindruckenden Landschaften und Naturwelten der Polarregionen selbst hautnah zu erleben: die imposanten Eisberge, gewaltige Gletscher, knisterndes Packeis und sowie die faszinierende Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum. Die Mitgliedschaft im Sea Kayak Club ermöglicht es Ihnen, die Polarregionen auf eine ganz andere Art und Weise zu entdecken — sicher und komfortabel — im Rahmen einer professionell geführten Kajak-Tour. Erleben Sie das Abenteuer Ihres Lebens und paddeln Sie mit uns in unseren Kleingruppen an einige der atemberaubendsten Wildnis-Schauplätze der Welt. Begleiten Sie uns auf unseren Expeditionsfahrten und entdecken Sie Ihr eigenes polares Paradies!

Anfrage

Kabine:

Datum:

Dauer: