Die entlegene Insel Jan Mayen und die wilde Küste von Spitzbergen gehören zu den Destinationen im hohen Norden, die nur mit dem Schiff erlebt werden können.

Diese einzigartige Kreuzfahrt nach Spitzbergen beginnt in Edinburgh, der Hauptstadt von Schottland. Über die Orkney und Shetlandinseln vor der britischen Nordküste führt uns unsere Expeditionskreuzfahrt zu den Färöer Inseln. Anschließend überqueren wir den Polarkreis auf unserem Weg zur selten besuchten Insel Jan Mayen.

Nach einem Aufenthalt in Jan Mayen fahren wir weiter nach Spitzbergen, das zum arktischen Archipel von Svalbard gehört. Erleben Sie mit uns die Fjorde der Westseite und halten Sie Ausschau nach Eisbären und anderen Tieren der Arktis. Die unbeschreibliche Landschaft und die Stätten von historischer Bedeutung, die wir besuchen, werden für immer in Ihrem Gedächtnis bleiben.

Höhepunkte

/

Britische Inseln

Die Britischen Inseln bieten eine großartige Mischung aus berühmten historischen Stätten und fantastischen Orten für Vogelbeobachtungen.

Zu den Denkmälern, die einen Besuch wert sind, gehören die aus Sandstein erbaute St. Magnus Kathedrale in Kirkwall (Orkney), die als das schönste mittelalterliche Gebäude im Norden Schottlands gilt, der Ring of Brodgar - ein riesiger fast 5000 Jahre alter zeremonieller Steinkreis - sowie die jungsteinzeitliche Siedlung Skara Brae mit seinen bemerkenswerten Behausungen, die vor 150 Jahren durch Stürme unter den Sanddünen enthüllt wurde.

Fair Isle ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Eine große Anzahl von Vögeln bewohnt das üppige Grasland und die spektakulären Klippen. Über 345 Arten wurden hier registriert - mehr als irgendwo sonst in Großbritannien.
/

JAN MAYEN

Es gibt nur wenige Plätze auf der Welt, die wie Jan Mayen so weit weg vom normalen touristischen Weg liegen. Die Insel ist nur mit dem Schiff erreichbar und ist ein besonderes Naturschutzreservat und Brutplatz von unzähligen Seevögeln.

Dominant erhebt sich der vergletscherte Beerenberg über die Insel. Hierbei handelt es sich um einen imposanten Stratovulkan, der wahrscheinlich zu den nördlichsten aktiven Vulkanen zählt. Die Insel ist fast unbewohnt bis auf die Mitglieder der norwegischen Wetterstation, die wir hoffentlich besuchen dürfen. Auf Jan Mayen befinden sich auch Überreste aus der Zeit der Walfänger.

/

SPITZBERGEN

Die Fjorde und Inseln der West- und Nordküste Spitzbergens bieten neben einer unglaublichen Landschaft auch die Möglichkeit, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Imposante Kolonien von Seevögeln, verschiedene Robben- und Walarten sowie Eisbären sind hier zu Hause.

In dieser abwechslungsreichen Landschaft von Bergen, Gletschern und blühender Tundra finden wir Hinweise auf die Expeditionen der ersten Polarforscher. Eine moderne internationale Forschungsstation ist Ny Ålesund mit Museum, Post und Souvenirladen. Und wer weiß- vielleicht ergibt sich eine Chance, im kalten Wasser der Arktis zu baden?

Abfahrten

Fahrplan Termine Dauer Aktivitäten Angebote Preise ab
Von den Highlands in die Hocharktis
Leith (Edinburgh) - Longyearbyen (Spitzbergen)
21 Mai - 01 Jun 2020 12 Fotografie INKLUSIVE FLUG* FRÜHBUCHER-ERMÄßIGUNG*
€ 4.295
€ 3.866
pro Person

Fahrplan

Bildergalerie

Aktivitäten

/

FOTOGRAFIE

Egal ob Sie Anfänger oder fortgeschritten sind in der Fotografie- auf dieser Reise findet jeder Fotofreund das passende Objekt und unzählige Gelegenheiten für das perfekte Foto. Das im Reisepreis inbegriffene Fotografie Programm ermöglicht es, neue Kenntnisse mit Hilfe unseres Expeditionsfotografen zu erlangen.

In Spitzbergen verbindet sich eine einzigartige Tierwelt mit einer faszinierenden arktischen Eislandschaft. Walrosse, Bartrobben und vielleicht auch ein Eisbär stehen Model. Auf See halten wir Ausschau nach Walen und Seevögeln.

Vom Vogelparadies Fair Isle bis zu der Vulkanlandschaft von Jan Mayen: diese Expeditionskreuzfahrt verspricht geradezu unzählige Möglichkeiten, das perfekte Foto zu schießen. Unser Expeditionsfotograf steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Anfrage


Datum:
Dauer:
 
 
 
 
 
 
 
reCAPTCHA darf nicht leer sein.
 
Um die Website poseidonexpeditions.de optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet die Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von poseidonexpeditions.de. Impressum