COVID-19 Infos - Gesundheit und Sicherheit an Bord

Antarktis / Falklandinseln & Südgeorgien / Fotoreise Südgeorgien

Falklandinseln & Südgeorgien

Fotoreise Südgeorgien


FRÜHBUCHER-ERMÄSSIGUNG

MS Sea Spirit

14 Okt. - 28 Okt. 2023

Stanley (Falklandinseln)

Stanley (Falklandinseln)

15 - Tage

15 - Tage

Preise

Classic Dreibett Suite
€ 8.156
€ 9.595
Anfrage
Maindeck Suite
€ 11.301
€ 13.295
Anfrage
Classic Suite
€ 12.066
€ 14.195
Anfrage
Superior Suite
€ 11.596
€ 14.495
Anfrage
Deluxe Suite
€ 13.036
€ 16.295
Anfrage
Premium Suite
€ 14.236
€ 17.795
Anfrage
Eigner Suite
€ 18.236
€ 22.795
Anfrage

15% Frühbucherermäßigung für Classic-Dreibett-, Maindeck- und Classic Suite sowie 20% Frühbucherermäßigung für Superior-, Deluxe-, Premium-, und Eigner Suite bei Buchung bis zum 31.10.2022.

Preise pro Person bei Doppelbelegung der Kabine, bzw. Drei-Personen Belegung bei Triple Kategorie. Einzelkabinenzuschlag: x1,7 auf den Katalogpreis in Main Deck-, Classic-, und Superior Suite, x2 in Deluxe-, Premium-, und Owner Suite.

Fahrplan

Tag 0: Ankunft in Santiago

Wir empfehlen unseren Gästen, einen Tag früher nach Santiago de Chile anzureisen, damit sie sich nach einem langen Flug gut erholen können, bevor unser subantarktisches Abenteuer beginnt. Eine Vorübernachtung ist nicht im Reisepreis inbegriffen, wir empfehlen jedoch aufgrund der günstigen Lage das Holiday Inn Hotel direkt am Flughafen-Terminal.

Tag 1: Flug nach Stanley, Falklandinseln. Einschiffung

Unsere Expedition beginnt am frühen Morgen am dem Flughafen von Santiago de Chile, von wo aus wir mit einem Transferflug zu den Falklandinseln reisen. Weniger Tage auf See bedeuten mehr Tage für die Fotografie mit den World Photo Travels Guides Mike Reyfman, Dimitry Arkhipov, Marco Grassi, Svein Wik und Jens Wikström. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Punta Arenas in Patagonien erreichen wir den Ausgangspunkt unserer Reise.

Willkommen in Stanley, der Hauptstadt der Falklandinseln! Nehmen Sie sich Zeit, um diese erstaunliche Stadt zu erkunden. Besuchen Sie das Museum der Falklandinseln, das Haus des Gouverneurs, die Kathedrale mit ihrem beeindruckenden Bogen aus Walknochen, das Kriegsmahnmal, ausgezeichnete Souvenirläden, Pubs und die Aussicht auf Schiffswracks im Hafen. Am Nachmittag werden Sie zur Anlegestelle gebracht, wo wir Sie herzlich an Bord unseres erstklassigen Expeditionsschiffs MS SEA SPIRIT begrüßen. Machen Sie es sich in Ihrem Zuhause bequem und freuen Sie sich auf Ihr bevorstehendes außergewöhnliches Abenteuer.

Tag 2-3: An Bord von MS Sea Spirit

Auf unserer Seereise nach Osten in Richtung Südgeorgien werden wir eine unglaubliche Tierwelt beobachten können. Wir überqueren zudem die Antarktische Konvergenz, die Nordgrenze des Südlichen Ozeans. Nutzen Sie Ihre Zeit an Bord! Nehmen Sie an interessanten Briefings und Vorträgen unseres Expertenteams teil und bereiten Sie sich auf Ihre Ankunft in Südgeorgien vor.

Diese Expeditionskreuzfahrt wurde für Fotografen aller Erfahrungsstufen konzipiert. Nutzen Sie also die Gelegenheit, neue Freunde zu finden, sich über Ihre Fotoerfahrungen auszutauschen und an unseren Master Classes für Fotografie teilzunehmen. In unserer gemütlichen Bar, im Restaurant oder in der Lounge lässt es sich bestens über Equipment, Brennweiten und Belichtung diskutieren.

Tag 4-12: Entdeckungsreise auf Südgeorgien

Südgeorgien ist der weltweit beste Ort für Tier- und Landschaftsfotografen. Wir bringen Sie zu außergewöhnlichen Orten mit optimalem Licht. Die Inselgruppe ist die Heimat von Hunderttausenden von Königspinguinen, was Südgeorgien zum perfekten Ort macht, um diese wunderbaren Geschöpfe zu fotografieren. Wir werden versuchen, die schönsten Sehenswürdigkeiten wie Gold Harbour, Cooper Bay, Drygalski Fjord und andere großartige Orte, wie zum Beispiel die Strände von Salisbury Plain und St. Andrews Bay, wo sich über 100.000 Seeelefanten und drei Millionen Pelzrobben zwischen unzähligen Pinguinen tummeln, zu besuchen.

Die reichen Gewässer um Südgeorgien werden auch von einer immer größeren Zahl von Walen bewohnt. Die historische Walfangstation Grytviken beherbergt heute das hervorragende South Georgia Museum, das vom South Georgia Heritage Trust verwaltet wird. Hier befindet sich auch die letzte Ruhestätte des legendären Polarforschers Ernest Shackleton.

Unsere konkrete Route und die Erkundungsmöglichkeiten und Anlandungsstellen auf Südgeorgien hängen jedoch stark von den Wetterbedingungen ab, denen wir hier begegnen. Unser erfahrener Kapitän und Expeditionsleiter legen die Reiseroute fest und passen die Pläne laufend an die Bedingungen und Möglichkeiten an. Sie können sicher sein, dass wir die Umstände, die uns die Natur in dieser wilden und abgelegenen Ecke der Welt bietet, bestmöglich ausnutzen werden. Wir nutzen jede sichere Gelegenheit, um an diesem erstaunlichen Ort an Land zu gehen und die besten Fotos von der Tierwelt zu machen.

Tag 13-14: Rückkehr zu den Falklandinseln

Es ist an der Zeit, zurück zu den Falklandinseln zu fahren. Unsere Abenteuer sind jedoch noch nicht zu Ende. Auf dem Weg dorthin kommen wir an den abgelegenen, mit Seevögeln bewachsenen Shag Rocks vorbei (halten Sie Ihre Kameras bereit!). Es ist auch Zeit für Feierlichkeiten wie den Abschiedscocktail des Kapitäns und die Diashow zum Abschluss der Reise. Wir werden unsere Eindrücke austauschen, all die großartigen Fotos betrachten, die wir gemacht haben, und die gute Gesellschaft von neuen Freunden genießen.

Tag 15: Ausschiffung in Stanley. Flug nach Santiago

Unser Abenteuer endet in Port Stanley. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und werden zum Flughafen gebracht. Wir wünschen Ihnen einen guten Flug nach Santiago. Wir empfehlen Ihnen, die wunderbare Hauptstadt Chiles zu erkunden und hier noch etwas Zeit zu verbringen. Jetzt, wo sich die ersten Emotionen gelegt haben, haben Sie Zeit, auf Ihr unvergessliches subantarktisches Erlebnis zurückzublicken und vielleicht schon Pläne für Ihr nächstes Polarabenteuer zu schmieden?

Hinweis:

Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Expeditionsleiter und der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Begegnungen mit den erwähnten Tieren können nicht garantiert werden.

Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Flüge nach Stanley am Tag der Einschiffung und Ausschiffung - Hin- und Rückflug von/nach Santiago de Chile;
  • Gruppentransfer zum Schiff für die Einschiffung an Tag 1;
  • Gruppentransfer zum Flughafen direkt nach der Ausschiffung;
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie;
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A);
  • 24-Stunden Wasser-, Tee- und Kaffeestation an Bord;
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm (eis- bzw. wetterabhängig);
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren (englisch-/deutschsprachig);
  • Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka (Unser Geschenk, das Sie als Andenken behalten dürfen);
  • Leihweise Gummistiefel für die Landgänge (Hochwertige Qualität);
  • Willkommens- und Abschiedscocktail;
  • Hafengebühren;
  • Informationsmaterial vor der Reise;
  • Digitales Logbuch der Reise;
  • Wi-fi an Bord.

Nicht Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Flug An- und Abreise nach/von Santiago de Chile;
  • Hotelübernachtung vor der Reise am Tag 0 in;
  • Visum- oder Passgebühren (falls erforderlich);
  • Gepäck-; Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung (wird empfohlen);
  • Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke wie z. b. Softgetränke;
  • Persönliche Ausgaben, beispielsweise für Wäscherei oder Kommunikationsdienstleistungen (Telefon, Fax, Email);
  • Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport (erforderlich);
  • Kosten für medizinische Tests (zum Beispiel COVID-19) oder Impfungen, die entweder von einer Behörde oder von Poseidon Expeditions vor, während oder nach der Kreuzfahrt verlangt werden;
  • Trinkgelder;
  • Es kann ein Treibstoffzuschlag erhoben werden.

Aktivitäten

/

OPTIONALE AKTIVITÄT (KOSTENLOS)

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Strände voller Seehunde oder Pinguine, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont, ein sternenklarer Himmel und das majestätische Nordlicht – das alles liefert fantastische Fotomotive. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen.

Unser Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps – sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land. Erlernen Sie die wichtigsten Bausteine der Fotografie auf eine unterhaltsame Weise, vor einer traumhaften Kulisse und mit vielen Gelegenheiten für Fragen und Feedback. Entdecken Sie in der Polarregion, wie man Licht auf eine ganz neue Weise wahrnehmen kann und welche neuen Bildkompositionen sich hier ergeben.

Anfrage

Kabine:

Datum:

Dauer: