Angepasste Buchungsbedingungen: Entspannt planen und buchen

Sustainability

Kraft- und Schmierstoffe


Im Mai 2019 wurde die Sea Spirit mit neuen Zero-Speed-Stabilisatoren aus dem Hause Rolls Royce nachgerüstet. Sie sorgen für eine starke Reduzierung von Schlinger- und Rollbewegungen während der Fahrt, beim Driften oder vor Anker. Dank ihres innovativen Designs beseitigen die Stabilisatoren Vibrationen und Geräusche, sind dabei vollständig mit umweltverträglichen Schmiermitteln (EAL) kompatibel und über vier Hauptdichtungen redundant abgesichert.

Auf Kreuzfahrten in Polarregionen fährt die Sea Spirit mit hochwertigem schwefelarmen Schiffsdiesel (Marinedieselöl, MDO). Ab 1. Januar 2020 wird der Grenzwert für Schwefel in Schweröl, das Schiffe außerhalb ausgewiesener Emissionskontrollbereiche verwenden, von 3,5 % auf 0,5 % in Masse gesenkt. Dieser Grenzwert ist in Anhang VI des IMO (International Maritime Organization) Abkommens zur Vermeidung von Meeresverschmutzung festgelegt. Die Sea Spirit erfüllt diese Anforderungen bereits, denn wir verwenden grundsätzlich nur Schiffsdiesel mit maximal 0,5 % Schwefelgehalt.

Unterstützung lokaler Unternehmen und Gemeinden


Bei unseren Besuchen von Orten und Menschen in polaren Regionen machen wir uns stets bewusst, dass wir uns glücklich schätzen dürfen, ihre Gäste zu sein. Dies gilt insbesondere für Grönland. Wir bemühen uns immer, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Gemeinsam mit unseren Passagieren unterstützen wir Lieferanten vor Ort und besuchen Museen, Forschungsstationen und Souvenirshops.

Wir haben großen Respekt vor den Einheimischen, die offen für uns sind und uns und unsere Gäste stets willkommen heißen. Wir achten ihr Recht auf Privatsphäre und setzen uns auch deshalb für einen wirklich nachhaltigen Tourismus ein.