Kreuzfahrt Expedition der Extraklasse 08 Juli - 20 Juli 2018, Der Nordpol
Nordpol / Der Nordpol / Expedition der Extraklasse

Der Nordpol

Expedition der Extraklasse

08 Juli - 20 Juli 2018

2.500€ ERMÄSSIGUNG

Murmansk (Russland)

Murmansk (Russland)

13 - Tage

Termine Tage Aktivitäten Angebote Preise ab
19 Juli - 31 Juli 2018
Murmansk (Russland) - Murmansk (Russland)
13 2.500€ ERMÄSSIGUNG € 27.295
pro Person
Anfrage
30 Juli - 11 Aug. 2018
Murmansk (Russland) - Murmansk (Russland)
13 2.500€ ERMÄSSIGUNG € 27.295
pro Person
Anfrage

SPECIAL GUEST

/

JAMES BALOG

Bergsteiger, National Geographic Fotograf und Dokumentarfilmer

James Balog ist studierter Geomorphologe. In seiner Arbeit erforscht er die Beziehung zwischen Mensch und Natur. In den 1980er Jahren wurde er durch Fotografien bedrohter und gejagter Tiere international bekannt. Sein Werk zielt darauf ab, Einsichten aus Kunst und Wissenschaft zu kombinieren, um innovative, dynamische und manchmal schockierende Darstellungen unserer Welt zu erschaffen. Berühmt sind er und sein Team für die beeindruckenden 75 Minuten langen Aufnahmen des kalbenden Ilulissat-Gletscher in Grönland. Sein Film Chasing Ice lässt den Zuschauer in Minutenschnelle das weltweite Abschmelzen der Gletscher miterleben. Für diese Dokumentation arbeitete Balog mit speziell entwickelten Zeitrafferkameras. Es entstanden atemberaubende Bilder von den Folgen der Erderwärmung. Chasing Ice wurde 2012 beim Sundance Film Festival uraufgeführt und wurde dort mit dem Excellence in Cinematography Award ausgezeichnet. Der Film gewann neben zahlreichen anderen Preisen außerdem einen Emmy Award und war 2013 für einen Oscar nominiert.

Preise

Zum kompletten Deckplan
Standard Kabine
€ 27.295
Anfrage
Mini Suite
€ 28.790
€ 31.290
Anfrage
Junior Suite
€ 35.495
€ 37.995
Anfrage
Grand Suite
€ 36.650
€ 39.150
Anfrage
Victory Suite
€ 39.495
€ 41.995
Anfrage
Arktika Suite
€ 40.490
€ 42.990
Anfrage

Preise pro Person bei Doppelbelegung der Kabine. Einzelkabinenzuschlag: x1,7 in Standard Kabine, x2,0 in Mini-, Junior-, Grand-, Victory-, und Arktika Suite. * € 2.500,- Ermäßigung nur gültig bei Neubuchungen einer Suite.

Fahrplan

Tag 8-10: Franz-Josef-Land

Die Inselgruppe Franz-Josef-Land ist seit 2012 ein Naturreservat und Teil des russischen arktischen Nationalparks. Eisbären und andere heimische Tiere der Arktis- wie das Walross oder einige seltene Walarten- können überall und jederzeit in und um Franz-Josef-Land auftauchen. An den steilen Klippen und Hängen brüten Seevögel wie Lummen, Krabbentaucher und Elfenbeinmöwen in großer Anzahl. Nutzen Sie das 24stündige Sonnenlicht um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und Ausflüge mit dem Zodiac oder Helikopter zu unternehmen.

Auf Franz-Josef-Land finden sich interessante geologische Besonderheiten, wie die mysteriösen Steinkugeln auf der Champ Insel. Wer sich für geographische Extreme interessiert, denkt bei Kap Fligely auf der Rudolf Insel daran, dass er sich nun am nördlichsten Landpunkt der Erde befindet.

Die Inselgruppe bietet dem Besucher zahlreiche Gelegenheiten, in die Fußspuren berühmter Polarforscher zu treten und gut erhaltene historische Stätten zu besichtigen. Die Tagebücher der Entdecker wie Julius von Payer, Benjamin Leigh Smith, Frederick George Jackson und Fridtjof Nansen werden an Plätzen wie dem Kap Norwegen, Kap Flora, Eira Hafen oder Kap Tegetthoff lebendig. Gedenkplaketten, Monumente, Kreuze und Reste von Behausungen erfahren durch die Erzählungen der Lektoren neue Bedeutung.

Tikhava Bucht ist momentan die Station der russischen Ranger des Nationalparks. Sie wohnen in den ehemals verlassenen Gebäuden der ehemaligen sowjetischen Polarstation, in denen auch zahlreiche Polarexpeditionen überwinterten. Außerdem befindet sich hier der berühmte Rubini-Felsen, die Heimat tausender brütender Seevögel.

Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • 1 Übernachtung vor Expedition in Murmansk im Hotel Azimut o.ä. inkl. Frühstück;
  • Transfer in Murmansk vom Flughafen zum Hotel (am Tag vor der Einschiffung);
  • Gruppentransfer in Murmansk vom Hotel zum Hafen (am Tag der Einschiffung);
  • Gruppentransfer in Murmansk vom Hafen zum Flughafen oder alternativ ins Stadtzentrum (am Tag der Ausschiffung);
  • Expedition zum Nordpol in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension (FR/M/A) an Bord;
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord;
  • Alle Land- und Eisgänge, Zodiacfahrten und Helikopterflüge (wetterabhängig);
  • Erfahrenes deutsch/englischsprachiges Expeditionsteam;
  • Interessante Vorträge mitreisender Lektoren;
  • Informationsmaterial und digitales Logbuch der Reise;
  • Expeditionsparka;
  • Leihweise Gummistiefel für Land- und Eisgänge;
  • Erstellung des offiziellen Einladungsschreiben zur Einholung des russischen Visums.

Nicht Im Expeditionspreis Inbegriffen:

  • Flug An- und Abreise nach/von Murmansk, Russland;
  • Visa- und Passgebühren (falls erforderlich);
  • Persönliche Ausgaben (z.B. für Wäschereiservice oder Telekommunikation);
  • Kaffeespezialitäten sowie alkoholische- und nicht alkoholische Getränke des persönlichen Bedarfes;
  • Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung (wird empfohlen);
  • Trinkgelder.
Hinweis:

Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Expeditionsleiter und der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Begegnungen mit den erwähnten Tieren können nicht garantiert werden.

Aktivitäten

/

OPTIONALE AKTIVITÄT (KOSTENLOS)

Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Strände voller Seehunde oder Pinguine, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont, ein sternenklarer Himmel und das majestätische Nordlicht – das alles liefert fantastische Fotomotive. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen.

Unser Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps – sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land. Erlernen Sie die wichtigsten Bausteine der Fotografie auf eine unterhaltsame Weise, vor einer traumhaften Kulisse und mit vielen Gelegenheiten für Fragen und Feedback. Entdecken Sie in der Polarregion, wie man Licht auf eine ganz neue Weise wahrnehmen kann und welche neuen Bildkompositionen sich hier ergeben.

/

OPTIONALE AKTIVITÄT (KOSTENLOS)

Ein Hubschrauber an Bord der 50 Years of Victory, den wir auf unseren Kreuzfahrten zum Nordpol mitnehmen, lädt unsere Passagieren zu unglaublichen Abenteuern ein, die viel mehr bieten als nur das Betrachten der Landschaft.

Sofern es der Zeitpunkt, das Wetter und die Eisbedingungen zulassen, können Sie an atemberaubenden Helikopterflügen teilnehmen. So sehen Sie aus nächster Nähe, wie unser Eisbrecher das Eis durchpflügt. Eine unglaubliche Erfahrung, die natürlich auch die ideale Kulisse für spektakuläre Fotos liefert.

Der Helikopter wird auch dafür eingesetzt, um die wilden Franz Josef Land Inseln zu besuchen, auf denen eine Anlandung mit Zodiac-Booten nicht möglich ist. Unseren Nordpol-Passagieren ist damit immer eine Portion Action sicher!

Die Helikopter-Landungen sowie die Flüge während der Nordpol-Kreuzfahrt sind im Preis inbegriffen.

Anfrage

Kabine:

Datum:

Dauer:

 
 
 
 
 
 
 
reCAPTCHA darf nicht leer sein.